Zauberlehrling

Zauberlehrling

5 min.
D 2010

Verleih eva c. heldmann films

"Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben!
Und nun sollen seine Geister auch nach meinem Willen leben.
Seine Wort und Werke merkt ich und den Brauch,
Und mit Geistesstärke tu ich Wunder auch.

Walle! walle manche Strecke,
Daß, zum Zwecke, Wasser fließe
Und mit reichem, vollem Schwalle
Zu dem Bade sich ergieße.

Und nun komm, du alter Besen, nimm die schlechten Lumpenhüllen!
Bist schon lange Knecht gewesen: Nun erfülle meinen Willen!
Auf zwei Beinen stehe, oben sei ein Kopf,
Eile nun und gehe mit dem Wassertopf!

Walle! walle manche Strecke...

Seht, er läuft zum Ufer nieder! Wahrlich! Ist schon an dem Flusse,
Und mit Blitzesschnelle wieder ist er hier mit raschem Gusse.
Schon zum zweiten Male! Wie das Becken schwillt!
Wie sich jede Schale voll mit Wasser füllt!

Stehe! stehe! Denn wir haben
Deiner Gaben vollgemessen! -
Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
Hab ich doch das Wort vergessen!... "
                        "Der Zauberlehrling" von Johann Wolfgang von Goethe

Im Rahmen eines Projekts der Kinderschule Bremen lernen Schüler Goethes "Zauberlehrling" auswendig. Meine Nichte Marlene und mein Neffe Jan sprechen die Ballade vor der Kamera.